Sirius / Jonathan Crown **

Ein Buch das eine historische Geschichte einmal ganz anders erzählt, nämlich aus Sicht des Hundes Sirius. Der Hund einer jüdischen Familie erzählt aus der Zeit des dritten Reichs.
Als Hitler an der Macht ist haben es die Juden schwer und selbst der Hund muss von Levi in Sirius umbenannt werden.
Anfangs hat mir die Geschichte noch recht gut gefallen und es war mal was anderes. Als die Familie dann nach Amerika fliehen muss, wird es immer unglaubwürdiger um nicht zu sagen albern. Der Hund wird ein Star in der Filmbranche.
eine Erwartungen an das Buch waren eine ganz andere, leider hat man nichts davon mitbekommen wie schwer die Zeit damals war und wie gefährlich es für die Juden unter Hitler war.
Eine unterhaltsame Geschichte, die das Thema 3. Reich verfehlt hat, es war alles viel zu oberflächlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *