Der Fluch des Sündenbuchs / Beate Maly

Auf diese Fortsetzung habe ich mich schon lange gefreut weil mir der erste Teil des Sündenbuchs schon so gut gefallen hat. “In der Fluch des Sündenbuchs” geht es spannend weiter.
Die Apothekerin Jana reist mit ihrem Geliebten Conrad in die Neue Welt um den Schatz des El Dorado zu finden. Schon auf der Schiffsreise erleben sie allerhand Abenteuer und werden kurz vor dem Ende ihrer Reise von Piraten überfallen und dabei getrennt. Danach müssen sich beide alleine durchschlagen, in der Hoffnung sich wieder zu finden. Dass sie weiterhin von dem mysteriösen Mönch verfolgt werden macht es nicht leichter.
Beate Maly versteht es ausgezeichnet den Leser in die Geschichte hinein zu ziehen. Mit ihrer bildhaften Sprache sieht man alles vor sich. Da Jana äußerst sympathisch ist fiebert man richtig mit.
Abgerundet wird die ganze Geschichte von einer guten Recherche, die dem Leser Land und Leute der damaligen Zeit näher bringt.
Besonders gut gefallen hat mir auch dass es niemals kitschig wird und auch die vielen Probleme der damaligen Zeit angesprochen werden.
Es hat mir großen Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und ich kann es uneingeschränkt weiter empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *