Monatsarchive: August 2015

Freedom´s Child / Jax Miller

Ein Thriller der einmal so ganz anders daher kommt und das liegt an der außergewöhnlichen Protagonistin. Freedom hieß ursprünglich Nessa Delaney bevor sie ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wurde. Sie hat ihren Mann, einen Polizisten umgebracht und ihren Schwager dafür büßen lassen. Als sie noch unter Mordanklage stand wurden ihr die beiden Kinder abgenommen und zur Adoption freigegeben. Nun lebt sie in Painter / Oregon und arbeitet in einer Kneipe und beobachtet heimlich über Facebook wie ihre Kinder erwachsen werden. Sie benimmt sich unmöglich, trinkt, flucht geht mit jedem ins Bett und fügt sich selbst immer wieder Schmerzen zu, bekommt aber immer wieder Unterstützung von einem Sheriff der sich in sie verguckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Das Lied vom schwarzen Tod / Gerit Bertram

1522 wütet in Nürnberg die Pest und auch Anna und Sebastian verlieren ihre Eltern. Ein Onkel nimmt die beiden auf und schiebt sie schnellstmöglich ab. Sebastian kommt in die Lehre und Anna muss in ein Kloster, in dem sie sich nicht wohlfühlt und aus dem sie wieder flieht. Zur gleichen Zeit predigt ein „Prophet“ in Nürnberg gegen die Thesen Martin Luthers. Sebastian schließt sich der Bruderschaft an. Anna kommt bei einem Buchmaler unter und kümmert sich um dessen Kind. Mir hat wieder einmal der wunderschöne Schreibstil des Autorenduos gefallen, beim lesen hat man alles bildhaft vor Augen und fühlt sich in die Zeit um 1500 versetzt. Man leidet mit Anna … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisch | Hinterlasse einen Kommentar

Treuetat / Elke Pistor 3,5/5

Verena Irlenbusch und Christoph Todt ermitteln zusammen im Fall eines verunfallten Journalisten der Morddrohungen erhalten hat, dann gibt es weitere Opfer, die mit dem Journalisten in Verbindung standen. Alle Opfer haben sich mit Vorgängen in der Nazizeit beschäftigt. Nach einem schweren Motorradunfall kommt Leonie Ritte wieder zum Team und unterstützt die beiden vom Schreibtisch aus. Alle Ermittler haben ihr persönliches Päckchen zu tragen, insbesondere Verena, die ihre an Alzheimer erkrankte Großmutter betreut, die wie Verena erschrocken feststellt, der NSDAP angehörte. Der zweite Band um das Ermittlerteam schließt an den ersten Teil an, ist aber auch gut für sich zu lesen, da die einzelnen Fälle immer abgeschlossen sind. Ich mag es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Tränenreich – Zurück zur guten Hoffnung / Amina Romano

In ihrem Roman erzählt die Autorin die tragische Geschichte einer Sternenkind Mama. Lilli Lindenhoff hat einen drei jährigen Sohn und ist mit ihrem zweiten Kind schwanger als sie in der 23. Schwangerschaftswoche beim Ultraschall erfährt das ihr Baby kein Großhirn hat und deshalb nicht lebensfähig ist. Ihr wird geraten die Schwangerschaft umgehend zu beenden und sie muss ihr totes Baby auf natürlichem Weg entbinden. In dem Buch wird werden die Gefühle und Ängste gut beschrieben, teilweise geschieht dies ziemlich emotional. Alles ist flüssig geschrieben, so dass ich das Buch am Stück weggelesen habe. An manchen Stellen hätte ich es mir etwas ausführlicher gewünscht, die Autorin hat sich auf das wesentliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar