Archiv der Kategorie: Sachbücher / Erfahrungsberichte

Natürlich Brot backen / Werner Kräling

Während sich die meisten Bücher, die ich über Brot backen kenne, auf die Rezepte konzentrieren, unterscheidet sich dieses tolle Buch dadurch das man zuerst einmal eine Fülle von wichtigen Informationen erhält. Es gibt Infos über die verschiedenen Gedreidearten, wie man sie lagern sollte und wie sie schmecken, genauso wie über andere relevante Zutaten. Man lernt die verschiedenen Teigarten kennen und erfährt wie wichtig der Vorteig ist. Ein weiteres Thema sind die Küchengeräte, welche unbedingt nötig und hilfreich sind. Die Rezepte selbst habe ich noch nicht ausprobiert, es läuft einem aber schon beim lesen das Wasser im Mund zusammen und man möchte am liebsten gleich in eine Scheibe frischen Brotes reinbeißen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Die Unzerbrechliche / Michelle Knight

Familie Knight lebt mit ihren drei Kindern lange Zeit im Auto bis sie in ein verwahrlostes Haus einziehen. Dort leben dann bis zu 15 Familienangehörige unter einem Dach. Besonders schwer hat es die kleine Michelle getroffen denn sie wird ab ihrem 5. Lebensjahr von einem Onkel mehrmals die Woche missbraucht. Nach mehreren Jahren Martyrium flieht sie aus dem Elternhaus und lebt lange Zeit auf der Straße bis sie durch Zufall von ihrem Vater wieder aufgegriffen und zurück ins Elternhaus gebracht wird. Sie wird schwanger, bekommt einen Sohn und bekommt ihn vom Jugendamt abgenommen weil er vom Onkel misshandelt wurde. Auf dem Weg zu einer Anhörung vor Gericht bietet ihr der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Brüste umständehalber abzugeben / Nicole Staudinger

Es ist der Morgen ihres 32. Geburtstages als Nicole beim duschen einen Knoten in ihrer Brust ertastet. Voller Panik geht sie noch am gleichen Tag zum Arzt und setzt damit die ganze Maschinerie von Untersuchungen in Bewegung. Schnell steht fest das sie einen besonders aggressiven Krebs hat, der zuerst einmal mit einer Chemotherapie zum schrumpfen gebracht werden muss. In ihrem Buch beschreibt die Autorin ihre Ängste ob sie es wohl schaffen wird und die Angst ihre beiden Söhne nie aufwachsen zu sehen. Sie erzählt von den einzelnen Untersuchungen und wie sie sich auf sie ausgewirkt haben. Alles in einem lockeren Ton, der für mich aber aufgesetzt wirkte denn so oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | 2 Kommentare

Mut zur Freiheit / Yeonmi Park

In Ihrem Buch „Mut zur Freiheit“ erzählt Yeonmi Park über ihr Leben in Nordkorea und über ihre Flucht über China nach Südkorea. Man erfährt zu Beginn viel über die politische Lage in dem Land und wie die Strukturen dort aufgebaut sind. Für sie und ihre Familie war es ganz normal das sie in bitterer Armut gelebt haben, die an der Grenze zum verhungern gelegen hat. Propangandiert wurde z.B. das jeder am Tag siebenhundert Gramm Reis zu essen hat, in Wirklichkeit hatte eine Familie nicht einmal im ganzen Monat so viel. Frei sprechen durfte niemand und Yeonmi wusste schon als fünfjährige das auch „Mäuse und vögel“ Ohren haben. Das Leben in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Nur ein halbes Herz / Debbie Wyrich

Debbie lebt mit Mann und Sohn in Südafrika als ihr zweites Kind, Daniel, anscheinend gesund zur Welt kommt, doch schon am nächsten Tag stellt sich heraus dass Daniel nur ein halbes Herz hat. Debbie erzählt uns den Lebensweg ihres schwer kranken Kindes, das eine OP nach der anderen über sich ergehen lassen muss und der Leser erfährt auch einiges über das schwierige ungerechte System in Südafrika. So werden z.B. nur 70% einer OP bezahlt, der Rest muss selbst aufgebracht werden und nach einer Scheidung erhält der das Sorgerecht der arbeiten geht und eine eigene Krankenversicherung hat. Der Vater kümmert sich immer weniger um die Belange der Familie, so bleibt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Tränenreich – Zurück zur guten Hoffnung / Amina Romano

In ihrem Roman erzählt die Autorin die tragische Geschichte einer Sternenkind Mama. Lilli Lindenhoff hat einen drei jährigen Sohn und ist mit ihrem zweiten Kind schwanger als sie in der 23. Schwangerschaftswoche beim Ultraschall erfährt das ihr Baby kein Großhirn hat und deshalb nicht lebensfähig ist. Ihr wird geraten die Schwangerschaft umgehend zu beenden und sie muss ihr totes Baby auf natürlichem Weg entbinden. In dem Buch wird werden die Gefühle und Ängste gut beschrieben, teilweise geschieht dies ziemlich emotional. Alles ist flüssig geschrieben, so dass ich das Buch am Stück weggelesen habe. An manchen Stellen hätte ich es mir etwas ausführlicher gewünscht, die Autorin hat sich auf das wesentliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Nie wieder Rückengymnastik / Wim Luijpers

Falsche Bewegungsmuster auflösen und schmerzfrei leben. Dieses Buch ist nach den Botschaften von Feldenkrais aufgebaut, die besagen „Bewege den Körper nicht schwer, sondern leicht. Bewegen sie ihren Körper so, dass sie mit möglichst wenig Krafteinsatz eine maximale Wirkung erreichen. Dafür ist der Körper gebaut. Und wen sie das tun, wird er ihnen weniger Beschwerden machen – im Idealfall ein Leben lang“ Zu Beginn wird der Aufbau des Körpers gezeigt und erklärt, danach folgen Beispiele für falsche und richtige Bewegungsmuster. Als Abschluss findet man dann noch leichte Übungen um den Körper zu lockern, die man auch immer mal schnell zwischendurch ausüben kann. Alles ist wunderbar in Schrift und Bild aufgezeigt. Dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Wir wollten doch nur frei sein / Sarbjit Athwal

Sarbjit wächst in London auf und muss sich den Traditionen der Sikh unterordnen. Zu Hause wird nur Patschabi gesprochen und sie versteht nicht ein Wort englisch als sie zur Schule kommt. Nachdem sie schon zwei potenzielle Ehemänner abgelehnt hat heiratet sie den dritten Bewerber um ihrer Familie keine Schande zu bereiten. Nach der Hochzeit muss sie im Haus ihrer neuen Familie leben und darf ihre Eltern und Geschwister nur noch mit Erlaubnis ihrer Schwiegermutter, die das Regiment führt, besuchen. Ihre einzige Ansprechpartnerin ist ihre Schwägerin Surjit, die sich nicht wie sie den strengen Regeln unterordnet, was der Familie ein Dorn im Auge ist. Nachdem sie dann ihren Mann verlassen möchte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Unnützes Wissen 4 / Neon 4/5

Das Buch nennt 1374 skurrile Fakten aus allen Bereichen des Lebens, die man wissen muss oder auch nicht. Einige davon sind sehr lustig, andere wissenswert und einige muss man nicht kennen. Alles in allem gute Unterhaltung für zwischendurch. Man kann immer schnell ein paar Fakten lesen und das Buch dann wieder zur Seite legen ohne das man den Anschluss verliert. Einen Stern ziehe ich ab weil die Schrift sehr klein ist und besonders die Abschnitte mit der hellen Schrift nur sehr anstrengend zu lesen sind.

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Abaya -Meine Kinder bekommst du nicht / Kerstin Wenzel

1991 lernt Kerstin Wenzel in Aachen ihren zukünftigen Mann Mohamed kennen. Führen sie zunächst eine glückliche Beziehung, so ändert sich dies im Laufe der Zeit und sie muss hin und wieder Schläge einstecken wird belogen und trotzdem heiratet sie ihn. Mohamed geht immer öfter in die Moschee, kommt aufgehetzt nach Hause und von nun an hat Kerstin keine eigene Meinung mehr zu haben, darf das Haus nicht mehr verlassen und muss ein Kopftuch tragen. Wenn sie sich widersetzt hagelt es Schläge. Sie verlässt ihn und reicht die Scheidung ein, kehrt aber wieder zu ihm zurück. Noch in Deutschland bekommen sie vier Kinder. Dann geht es zu einem angeblichen Urlaub nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher / Erfahrungsberichte | Hinterlasse einen Kommentar