Archiv der Kategorie: Krimi und Thriller

Heringsmord / Sina Beerwald

Familie Schmälzle aus dem Schwabenland träumt schon ein Leben lang davon ein Reetdachhaus auf Sylt zu kaufen um dort ihren Lebensabend zu verbringen, wofür natürlich das Geld aus dem Verkauf ihres Eigenheims nicht reicht. Als Alternative ziehen sie in einen Wohnwagen auf dem Campingplatz. Frieda ist zunächst entsetzt über den alten Wohnwagen, den Ernst der Platzwartin abgekauft hat, lässt sie sich doch gerne von einem Jonny trösten, während ihr Ernst Gefallen an der Platzwartin findet. In der Ehe der beiden kriselt es gewaltig als dann auch noch ihr Platznachbar ermordet wird. Helga und Jonny lassen die Leiche während ihrer Ermittlungen weiterleben und so kommt es zu einigen urkomischen Szenen. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Die Strömung / Cilla Börjlind, Rolf Börjlind

Ein kleines Mädchen wird im Sandkasten ermordet als die Großmutter nur ganz kurz zum telefonieren in die Küche geht. Als sie zurückkommt steht ihr Schwiegersohn, der gerade zurückgekommen ist, mit seiner totenTochter auf dem Arm da. Nur kurz darauf wird ein Junge auf die gleiche Art und Weise ermordet. Beide Kinder keine Schweden. Haben die beiden Morde einen rassistischen Hintergrund? In einem weiteren Handlungsstrang geht es um einen alten Fall aus den 70ern in einer Kommune. Dies ist bereits der dritte Band um das Ermittlerduo um Olivia Röming und Tom Stilton, was ich aber erst während des Lesens erfahren habe. Man kann also das Buch gut lesen ohne die Vorgänger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Der Psychopath / Bram Dehouck

Sam, der Sohn von Chris und Charlotte ist anders als andere Kinder und je älter er wird, desto schlimmer wird er. Auf Grund seines Verhaltens wird er in der Schule gemobbt, was sein Verhalten nicht gerade besser macht. Sein Vater, ein Arzt, ist überzeugt das Psychologen Sam nicht helfen können und sammelt Kistenweise Infomaterial über Sams Erkrankung bis er zu dem Schluss kommt dass die Einzige Lösung des Problems ist, Sam zu töten. Das Buch hat mich von Beginn an gefesselt und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, was auch auf Grund der nur 223 Seiten gut möglich war. Die Geschichte über Sam wird aus verschiedenen Sichtweisen geschildert. Chris … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Die Fotografin / B.C.Schiller

Die Fotografin Adriana See wacht morgens neben ihrem Mann im Bett auf und ist überzeugt davon ihren Liebhaber ermordet zu haben. Da sie sich selbst nicht sicher ist ob alles real ist oder nur in ihrer Fantasy existiert macht sie sich auf Spurensuche und stellt fest dass ihr Liebhaber anscheinend niemals existiert hat. Das Geschehen lässt sie nicht los und sie wird von ihrem Mann ihrer Freundin immer weiter in die Verstrickungen hinein gezogen. Für mich hörte sich die Geschichte sehr spannend an und ich hatte mich sehr aufs lesen gefreut, zumal mich die Schillers mit ihrem neuen Roman „Rattenfänger“ fesseln konnten. Dem war hier leider nicht so, um dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Martin Conrath / Ich werde töten

Klappentext Professor Jan Prokter wird auf dem Gelände der Düsseldorfer Universität erschlagen aufgefunden. Er trägt eine Botschaft auf einem USB-Stick bei sich: „Wer lügt, muss sterben.“ Als Profilerin Fran Miller und Kriminalhauptkommissar Sascha Herz den ersten Spuren nachgehen, wird klar, dass Prokter viele Feinde hatte, die seinen Tod nicht bedauern. Und noch bevor sie alle Verdächtigen vernehmen können, taucht eine weitere Leiche auf. Ein Recyclingunternehmer wird tot aus einem Altölfass gezogen. Auch bei ihm finden die Ermittler eine Botschaft: eingeritzt in die Stirn. Es ist dieselbe Täterhandschrift – und nur eine Frage der Zeit, bis der Serienkiller erneut zuschlägt … Nachdem mir das erste Buch des Autors „Der Schmerzsammler“ sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Luke Delaney / Für immer mein

Louise Russel wird am helllichten Tag aus ihrem Haus entführt und in einem Kellergewölbe in einem Käfig einer alten Farm gefangen gehalten. Der Täter hält die junge Frau für Sam, eine ehemalige Freundin. Als ihm klar wird das es sich nicht um die begehrte handelt, entführt er die nächste Frau und beginnt Louise zu quälen. DI Sean Corrigan vom Mordderzernat ermittelt in den Fällen und kommt mit seiner Gabe sich in den Täter hineinversetzen zu können und wichtige Details vorauszusehen schnell auf die richtige Spur, aber noch fehlt ihm das entscheidende Puzzleteil. Ér weiß das dem Täter sein Opfer immer schneller überdrüssig wird und ein Spiel gegen die Zeit beginnt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Papierjunge / Kristina Ohlsson

Der fünfte Fall von Kristina Ohlsson ist ohne Probleme zu lesen wenn man die Vorgänger nicht kennt. In der jüdischen Salomongemeinde in Stockholm wird eine Erzieherin erschossen und kurz darauf verschwinden zwei zehnjährige Jungen. Der Ermittler Alex Recht und seine Kollegin Frederika stehen vor einem Rätsel. Am nächsten Tag werden die beiden Jungs erschossen, mit bemalten Papiertüten auf dem Kopf, aufgefunden. Hängen die beiden Fälle zusammen und wurden gezielt Juden ermordet? Im Vordergrund stehen die Angehörigen der Kinder, die sich ausschweigen. Die Spuren führen nach Israel und um die Sage des Papierjungen, der Kinder entführt und ermordet. Es geht gleich spannend los und der rote Faden zieht sich durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Tage der Furcht / Roxane Gay

Nachdem mich in diesem Jahr noch kein Buch richtig von der ersten Seite an fesseln konnte, dachte ich sofort beim Beginn dass sich dies nun ändert und sich das Buch zu einem Highlight entwickelt. Mireille reist mit ihrem Mann Michael und Sohn Christoph aus Amerika in ihr Heimatland Haiti um dort ihre Eltern zu besuchen. Als die drei zum baden an den Strand wollen, wird ihr Auto gestoppt und Mireille wird entführt. Da dies in Haiti an der Tagesordnung ist, macht sie sich zunächst nicht so viele Gedanken da ihr Vater reich ist und schnell das geforderte Lösegeld zahlen wird. Da hat sie sich aber getäuscht, denn dieser denkt gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Unerbittlich / James Patterson

Benjamin Casper wird von einer Freundin beauftragt während ihrer Abwesenheit Überwachungskameras in ihrer Wohnung zu installieren. Als er gerade die Wohnung wieder verlassen hat sieht er das sie in ihre Wohnung zurückgekommen ist und kurz darauf von ihrem Balkon in die Tiefe stürzt. Benjamin wurde beobachtet und es dauert nicht lange, da ist auch sein Leben in Gefahr. Er wird verfolgt, seine Wohnung wird durchsucht und auch seine Freunde bleiben leider nicht verschont. Wie immer bei Patterson sind die Kapitel kurz und peitschen den Leser damit durch das Buch weil es (Leider) immer mit einem Cliffhanger endet und man sich denkt die paar Seiten könnte man noch lesen. Die Handlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar

Sterbegeld / Judith Winter

In „Sterbegeld“ gibt es mehrere Handlungsstränge. Zwei Fälle landen auf dem Schreibtisch von Emilia Capelli und Mai Zhou. Zum einen geht es um die Ermordung einer vierköpfigen Familie die acht Monate zurückliegt und für die bereits jemand unter Mordverdacht steht. In dem anderen Fall geht es um einen Maulwurf bei der Polizei der bereits den Tod eines Kollegen zu verantworten hat. Der Anfang war spannend und man wollte unbedingt wissen warum die Familie getötet wurde dann ging es aber mehr und mehr um den Maulwurf und die Spannung ist abgeflacht um erst gegen Ende wieder anzusteigen. Froh war ich darüber das sich Emilia Capelli und Mai Zhou endlich zusammengerauft haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi und Thriller | Hinterlasse einen Kommentar